Tag-Archiv für 'outings'

Erneute Outings in Essen

In der vergangenen Nacht sind offenbar erneut mehrere Essener Neonazis in ihrer Nachbarschaft geotet worden. Das geht aus einem Bericht auf dem linken Nachrichtenportal Indymedia hervor. Demnach waren insgesamt vier Aktivisten der NPD und ihrer Jugendorganisation JN von der Aktion betroffen.

Neonazi im Sportverein geoutet

Wie das Nachrichtenportal derwesten.de berichtet wurde in der vergangenen Nacht der NPD-Aktivist Marco D. gegenüber seinem Fußballverein Union Frintrop als Neonazi geoutet. Der Vereinsvorstand habe D. daraufhin unverzüglich suspendiert.

Bericht auf derwesten.de (30.11.)
Bericht der Lokalzeit Essen (01.12.)
Bericht auf derwesten.de (04.12.)

Wieder Nazi-Outing in Essen

Wie die Internetplattform Indymedia Linksunten bereits am 5.11. berichtete, ist in Essen abermals ein aktives Mitglied der NPD in seiner Nachbarschaft „geoutet“ worden. Der Bericht bringt das Outing mit der NPD-Kundgebung am 9.11. in Borbeck in Zusammenhang.

„Aktionsgruppe Oberhausen / Mülheim“ zerschlagen

Wenige Wochen nach ihrer Gründung hat sich die neonazistische „Aktionsgruppe Oberhausen/Mülheim“ mit einer selbstmitleidigen Auflösungserklärung von der politischen Bühne verabschiedet. Es seien „Mitglieder des Nationalen Widerstands Ruhr ehemals Aktionsgruppe Oberhausen-Mülheim von Antifaschisten bedroht und eingeschüchtert“ worden, heißt es in dem Schrieb. Der Auflösung waren in den letzten Wochen mehrere Outing-Aktionen gegen die Protagonisten der „Aktionsgruppe“ voraus gegangen. Einen Tag nach Veröffentlichung der Erklärung verschwanden mit der Internetpräsenz dann auch die letzten Überreste der neu gegründeten Neonazi-Gruppe.

Quelle: http://de.indymedia.org/2009/10/263226.shtml
Mehr Infos: Antifa Infoportal Mülheim

Nazi-Outings in Essen

Wie einem Artikel auf dem linken Medienportal Indymedia zu entnehmen ist, wurden in der Nacht vom 01. auf den 02.09. mehrere Essener Neonazis durch Flugblätter in ihrer Nachbarschaft geoutet. Über eine ähnliche Aktion gegen Mitglieder von pro-NRW und „Republikanern“ berichtete Indymedia bereits im Februar.

Update: Auch den Neonazis aus den Nachbarstädten scheint keine Anonymität vergönnt zu sein: In einem weiteren Indymedia-Artikel wurden am 3.9. sämtliche Mitglieder der erst vor Kurzem gegründeten „Aktionsgruppe Oberhausen/Mülheim“ geoutet…

Hausbesuch bei Neonazi

Im Vorfeld des geplanten Naziaufmarschs am 9.10.2004 in Essen-Steele kam es zu einem antifaschistischen Hausbesuch bei dem [damaligen] Neonazi Philipp E.

http://de.indymedia.org/2004/09/94332.shtml

Antifaschistische Aufklärung in Essen

Am 27.1. fand eine Flugblattaktion in Essen-Altendorf statt. Damit wurde auf die Umtriebe eines bekannten Neonazis aufmerksam gemacht. Mehr zu der Aktion und das dokumentierte Flugblatt unter: http://de.indymedia.org/2004/01/72979.shtml